Verein Bremische Straffälligenbetreuung seit 1837
Beratung und Unterstützung für straffällig gewordene, inhaftierte und haftentlassende Erwachsene, deren Angehörige und FreundInnen.
 
Zentralstelle für
Straffälligenhilfe
Sozialberatung
Frauen
Angehörige
Partnerinnen
Eltern-Kind-Projekt
Geldverwaltung
Gruppenarbeit
Substituierte
Haft und Entlassungs-
vorbereitung
Rechtsberatung
Schuldner-
beratung
Schulden-
regulierungsfonds
Begleitetes Wohnen
Wohnungs-
notfallhilfe
Sport und Gesundheit
Beratungsstelle
Bremen-Nord

 

 

Eltern-Kind-Projekt

Ein Kleinkind sitzt auf den Schultern eines Mannes
Wir bieten Beratung und Hilfe
  • für Inhaftierte, die die Beziehung zu ihrem Kind klären, aufrecht- erhalten und ggf. verbessern möchten
  • für Kinder von Inhaftierten, die Unterstützung wünschen
  • für Angehörige einer/eines Inhaftierten, die Unterstützung wünschen
Ziele
  • Klärung und Förderung einer positiven Eltern-Kind-Beziehung vor, während und nach der Inhaftierung eines Elternteils. Das Wohl des Kindes steht im Vordergrund.
  • Das Kind soll im Umgang mit der besonderen Situation gestärkt werden
  • Hilfestellung bei Besuchskontakten in Haft
  • Hilfen zur Sicherung der finanziellen Existenz

Beratung für inhaftierte Väter und Mütter, deren Angehörige und Kinder
Flyer, Download PDF-Dokument [2 MB]
Flyer "Partner in Haft", download PDF-Dokument [532 KB]

Gefördert durch die Deutsche Fernsehlotterie bietet der Treffpunkt e.V. Kindern im Schulalter unter

www.juki-online.de

persönliche, zeitnahe und völlig anonymisierte Onlineberatung an. Daneben steht den Kindern und natürlich auch interessiertem Fachpersonal über dieses Internetportall ein umfangreichen Fragen&Antworten-Katalog zum Thema Strafvollzug sowie Informationen und Angebote für betroffene Kinder zur Verfügung. Weitere Informationen für Kinder, deren Vater oder Mutter im Gefängnis ist, finden sich unter:

http://www.caritas.de/hilfeundberatung/ratgeber/haft/
papa-im-gefaengnis/papa-im-gefaengnis

Fachtagung "Mitbestraft - Beratung und Unterstützung für Angehörige von Inhaftierten"
Vorträge und Materialien zur Veranstaltung vom 25. November 2015 im Haus der Wissenschaft, Sandweg 4-5, 28195 Bremen
Download zip-Datei mit 11 Dokumenten [5,7 MB]

Vater sein in Haft
Flyer, Download PDF-Dokument [674 KB]

   

Sprechzeiten

Beratung für Angehürige:
Sozialberatungsstelle Verein Bremische Straffälligenbetreuung
Bahnhofsplatz 29
Tivoli-Hochhaus, 1. OG
28195 Bremen
Tel.: 361-6201, -6232, -6190
Offene Sprechzeiten:
Mo, Di, Do 8:30 - 12 Uhr
Beratung für Inhaftierte:
Männervollzug:
Mi. 13:30 - 15 Uhr
Frauenvollzug:
Do. ab 13:30 Uhr
 
 

       
           
nach oben  
nach oben     Impressum