Verein Bremische Straffälligenbetreuung seit 1837
Beratung und Unterstützung für straffällig gewordene, inhaftierte und haftentlassende Erwachsene, deren Angehörige und FreundInnen.
 
Zentralstelle für
Straffälligenhilfe
Sozialberatung
Frauen
Angehörige
Partnerinnen
Eltern-Kind-Projekt
Geldverwaltung
Gruppenarbeit
Substituierte
Haft und Entlassungs-
vorbereitung
Rechtsberatung
Schuldner-
beratung
Schulden-
regulierungsfonds
Begleitetes Wohnen
Wohnungs-
notfallhilfe
Sport und Gesundheit
Beratungsstelle
Bremen-Nord

 

 

Frauen

Im Rahmen der Sozialberatung werden straffällig gewordene, inhaftierte und haftentlassene Frauen mit ihren spezifischen Problemen beraten und unterstützt.

Die in vielen Fällen notwendige Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Behörden geschieht mit dem Einverständnis der jeweiligen Frau und dem Ziel, die Lebenslage der Frau zu verbessern.

Einmal wöchentlich wird Beratung in der Haftanstalt für Frauen angeboten und Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Haftentlassung geleistet.

In der sozialen und persönlichen Beratung informieren und helfen wir bei

  • finanziellen Fragen und Lebensunterhalt
  • Antragstellung bei Jobcenter, Sozialamt und sonstigen Behörden
  • Entlassungsvorbereitung
  • Haftvermeidung
  • Postadresse
  • rechtlichen Fragen
  • Schuldenprobleme, Geldverwaltung
  • persönlichen Krisen und Alltagsproblemen
  • Arbeits- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheit, Substitution
  • Durchsetzung von Rechten und Ansprüchen
  • Wohnungssuche und Wohnungserhalt
  • Vermittlung zu weiteren Hilfen
  • Angehörigenberatung
   

Kontaktadresse

Zentralstelle für Straffälligenhilfe
Tivoli-Hochhaus, 1. Etage
Bahnhofsplatz 29
28195 Bremen
Fax: 0421/361-6219
Beratung@
Straffaelligenhilfe-
Bremen.de

Kontaktperson
Frau Alkilic
Tel.: 0421/361-6201
Frau Rotenburg
Tel.: 0421/361-6232

Sprechzeiten
Mo., Mi. und Do.
von 8 - 12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Justizvollzugsanstalt Frauen:
Do. von 13.30 - 16.00 Uhr

 
       
 

In der Zentralstelle für Straffälligenhilfe leistet der Verein seine Arbeit in Kooperationsgemeinschaft mit dem Amt für Soziale Dienste, Zentrale Wirtschaftliche Hilfen für Straffällige (Sozialamt) unter einem Dach.

       
 


Zentralstelle für Straffälligenhilfe - Sozialberatung
Flyer, Download PDF-Dokument [291 KB]


       
           
nach oben  
nach oben     Impressum