Verein Bremische Straffälligenbetreuung seit 1837
Beratung und Unterstützung für straffällig gewordene, inhaftierte und haftentlassende Erwachsene, deren Angehörige und FreundInnen.
 
Zentralstelle für
Straffälligenhilfe
Sozialberatung
Frauen
Angehörige
Partnerinnen
Eltern-Kind-Projekt
Geldverwaltung
Gutachten
Gruppenarbeit
Substituierte
Haft und Entlassungs-
vorbereitung
Rechtsberatung
Schuldner-
beratung
Schulden-
regulierungsfonds
Begleitetes Wohnen
Wohnungs-
notfallhilfe
Sport und Gesundheit
Beratungsstelle
Bremen-Nord

 

 

Projekt "Integration, Sport und Gesundheit"

Mit dem Projekt "Integration, Sport und Gesundheit" sollen für Inhaftierte der Justizvollzugsanstalt Bremen Angebote zur gesundheitlichen Aufklärung und Praxis entwickelt und geschaffen werden. Die Angebote liegen in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Infektionsprophylaxe, Hygiene, Entspannung, Körperbewusstsein und sinnvolles Körpertraining.

Unterstützer und Kooperationspartner des Projektes sind der Senator für Justiz und Verfassung, die Justizvollzugsanstalt Bremen, der Landessportbund Bremen, die SGO, das Deutsche Rote Kreuz, das Bildungswerk des Deutschen Hausfrauenbundes Bremen, die Universität Bremen - FB Human- und Gesundheitswissenschaften, Marco Bode - ehemaliger Fußball-Nationalspieler von Werder Bremen - sowie diverse Kursanbieter aus dem Gesundheitsbereich.

   

Haupt-Kontaktadresse

Geschäftsstelle:

Verein Bremische Straffälligenbetreuung
Elke Bahl

Faulenstraße 48-52
28195 Bremen
Tel: 0421/79 29 3-0
Fax: 0421/75 8 21
bahl@
Straffaelligenhilfe-
bremen.de

 
       
           
 

       
           
nach oben  
nach oben     Impressum