Verein Bremische Straffälligenbetreuung seit 1837
Beratung und Unterstützung für straffällig gewordene, inhaftierte und haftentlassende Erwachsene, deren Angehörige und FreundInnen.
 
Zentralstelle für
Straffälligenhilfe
Sozialberatung
Frauen
Angehörige
Partnerinnen
Eltern-Kind-Projekt
Geldverwaltung
Gruppenarbeit
Substituierte
Haft und Entlassungs-
vorbereitung
Rechtsberatung
Schuldner-
beratung
Schulden-
regulierungsfonds
Begleitetes Wohnen
Wohnungs-
notfallhilfe
Sport und Gesundheit
Beratungsstelle
Bremen-Nord
Erasmus plus
VOLPRIS.EU

 

 

VOLPRIS.EU - Prisons Managing Volunteers in Europe

Für die Zeit von September 2019 bis August 2022 ist der Verein Bremische Straffälligenbetreuung Kooperationspartner im Rahmen eines EU-geförderten Erasmus-plus-Projekts mit dem Titel "VOLPRIS.EU - Prisons Managing Volunteers in EU". Innerhalb der Projektlaufzeit haben die Kooperationspartner der am Projekt teilnehmenden Länder die Aufgabe, gemeinsam ein Curriculum für die Qualifizierung von Ausbilder*innen und Koordinator*innen von Ehrenamtlichen im Strafvollzug zu entwickeln.
Es nehmen insgesamt acht Organisationen aus fünf europäischen Mitgliedsstaaten daran teil, davon sind vier Non-Profit-Organisationen und vier Gefängnisadministrationen. Die Partnerländer sind Rumänien, Polen, Portugal, Belgien und Deutschland. Die Projektleitung liegt bei der senatorischen Behörde für Justiz und Verfassung Bremen. Der Verein hat für die Projektarbeit Honorarverträge mit einer Anwältin, die in Kooperation mit dem Verein Rechtshilfe e.V. beim Verein seit vielen Jahren ehrenamtlich Rechtsberatung anbietet, sowie mit einem Sozialpädagogen, der beim Verein in der Entlassungsvorbereitung tätig ist, abgeschlossen.

Mehr Informationen unter: www.volpris.eu

   

Haupt-Kontaktadresse

Geschäftsstelle:

Verein Bremische Straffälligenbetreuung

Faulenstraße 48-52
28195 Bremen
Tel: 0421/79 29 3 - 0
Fax: 0421/75 8 21
VBS@
Straffaelligenhilfe-
bremen.de

 
       
         
 

       
           
nach oben  
nach oben     Impressum